t2_match_015_jubel_16-9.jpg

2.Liga: Derbysieg und Platz 1!

Nanu, Spielberichte der 2.Mannschaft?! Trauen Sie ruhig Ihren Augen, das gibts tatsächlich.
Nun der Schreiberling der 1. Mannschaft versuchte sich an diesem Spiel als Coach der 2. Mannschaft weshalb dieser Matchbericht zustande kommt.

Die 2.Mannschaft der Gekkos reitet momentan auf einer Erfolgswelle,
mit 3 Siegen aus 3 Spielen startete die Mannschaft in die Saison und verblüffte damit einige Zuschauer.

Am frühen Sonntagmorgen um 11:30 kam es zum Derby Gekkos 2 gegen Oensingen 2.
Zwei Mannschaften, welche sich bereits seit mehreren Jahren bestens kennen und
ein Duell welches immer Spannung und Kampf verspricht, so sollte es auch dieses mal sein.

Oensingen startet besser ins Spiel und konnte sich bereits früh einige Chancen herausspielen, scheiterten jedoch allesamt an Goalie Schnyder.
Beides Teams spielten mit viel Tempo und suchten den Führungstreffer.
Bis zur 19.Minute mussten sich die Fans bis zum ersten Tor gedulden, Wyssen traf mit einem sehenswerten Handgelenkschuss unter die Latte zur mittlerweile verdienten Führung.

Das 2. Drittel startete wie das erste aufgehört hatte, mit viel Tempo und Chancen auf beiden Seiten.
Nun war es jedoch Oensingen welches zuerst erfolgreich war, Flückiger profitierte von einem Abpraller und musste nur noch einschieben.
Oensingen bremste sich in der Folge selber mit zwei kleinen Strafen und die Gekkos konnten in doppelter Überzahl agieren.
Man lies den Ball schnell laufen und versuchte sich in eine gute Abschlussposition zu bringen.
Sowar es Lehmann welcher mit einem genialen Pass durch die Oensinger Box, den komplett freien Spielertrainer Meier fand,
welcher zur Überraschung vieler das leere Tor auch traf. 2:1! die Gekkos waren wieder in Führung und konnten wenig später durch Christen gleich nachlegen.
Oensingen liess jedoch nicht locker und konnte nur 20 Sekunden nach dem 3:1 wieder verkürzen.
Als in der 40. Minuten den Oensinger auch noch ein Penalty zugesprochen wurde lag der Ausgleich förmlich in der Luft.
Doch der heute überragende Gekkos Goalie Schnyder parierte den Penalty und rettete seinem Team die Führung in die zweite Drittelspause.

Im letzten Drittel verlangte Coach Loosli von seinem Team einfaches Hockey und die Mannschaft setzte dies genau so um.
Man ging in der eigenen Defensivzone weniger Risiko ein und musste so den Oensingern nur noch wenige Chancen zugestehen.
Die Gekkos blieben mit Kontern gefährlich und konnten durch Lehmann einen dieser Konter erfolgreich abschliessen und die Führung auf 4:2 ausbauen.
Doch wieder konnte Oensingen zeitnah reagieren und in der 53. Minute das Spiel noch einmal spannend machen.
Die Gekkos wirkten in diese Phase etwas nervös und Oensingen kam so zu guten Chancen auf den Ausgleich.
Der Coach nahm sein Timeout und appellierte an das Team, ruhig zu bleiben und weiterhin kein Risiko in der Defensive einzugehen.
Das Timeout zeigte Wirkung, die Gekkos fingen sich wieder.
Eine Strafe gegen Wyssen lies Oensingen nochmals hoffen, doch die Gekkos Box stand kompakt und man blockte alle Schüsse welche Richtung Tor flogen.
Besser noch, Jan Aeschlimann steckte die letzten Energiereserven in einen Konter und erzielte per Shorthander den entscheidenden Treffer zum 5:3.

4.Spiel, 4. Sieg für die 2. Mannnschaft!!

Telegramm

http://inline-hockey.ch/game-play-de/3378zur Rangliste

 


 Möchtest du für deine Mannschaft auch Matchberichte veröffentlichen? Melde dich bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


GEKKOS GERLAFINGEN